Freiwillige für die Betreuung von Blutspendern gesucht

Sie sind kontaktfreudig und unterstützen das Blutspendeteam gerne bei der Blutspendeaktion in der Gemeinde?
Dann informieren Sie sich über die Tätigkeit als Blutspendebeauftragter - denn für die Blutzentrale ist es wichtig, vor Ort in den Gemeinden Unterstützung zu erhalten. Die Blutspendebeauftragten organisieren zum Teil Räumlichkeiten, nützen ihre Kontakte, hängen Plakate auf und sind bei den Blutspendeaktionen ihrer Gemeinde als Betreuung vor Ort. Sie kümmern sich um das Rundherum, schauen auf die Blutspender, beaufsichtigen den Bereich zur Labung und vieles mehr. 

Ihre Aufgaben:
Mithilfe bei der örtlichen Bewerbung der Blutspendeaktionen
Teilnahme und Mithilfe bei den Blutspendeterminen (Begrüßung der Blutspender, Betreuung nach der Spende, Kommunikation)


Ausbildung:
Erste-Hilfe-Kurs
Workshop „Blutspendedienst-Beauftragter“ (Dauer ca. 3 Std.)


Persönliche Vorteile:
sinnvolle Freizeitgestaltung
Erweiterung der sozialen Kompetenz
Gemeinschaft erleben
Anerkennung und Wertschätzung
Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit


Informieren Sie sich unter www.roteskreuz.at/ooe/ich-will-helfen/mitarbeit oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel.: 07248/62243-0.

Nächste Müllentsorgung

04 Dez 2017
Müllabfuhr
11 Dez 2017
Biotonne
19 Dez 2017
Papiertonne

Nächste Veranstaltungen

Chronik 1985

Die Chronik aus dem Jahr 1985 anlässlich 1.200 Jahre Weibern ist nun in einem durchsuchbaren Format online.

 

DOWNLOAD

 

Sollte Ihr Computer das Programm Adobe PDF Reader nicht installiert haben suchen Sie über eine gängige Suchmaschine danach. Mit der Tastenkombination Strg/F öffnet sich ein Suchfenster, in das Stichwörter eingegeben werden können.